Charity-Auktion und Glühweinverkauf brachten 2.750 Euro für die Stadtbad-Stiftung

Veröffentlicht am: Freitag, d.13. Januar 2012

Dinner A.K.Loewig A. K. Loewig mit den glücklichen Gewinnern und Stadtbad-Vorstand Dirk Thärichen (r.)
Quelle: Foto Rechtnitz

Zu den ersteigerten Preisen der Charity-Aktion gehörte auch ein Abendessen mit der Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig. Die Hauptdarstellerin der ARD-Serie „In aller Freundschaft" lud am 12. Januar den Gewinner mit Begleitung ins Hotel Mariott ein. Thomas Belger aus Leipzig war von seinem Bruder mit dem außergewöhnlichen Geschenk überrascht worden - der hatte das höchste Gebot von 135 Euro abgegeben. Die Förderstiftung dankte zugleich dem Hotel Marriott, welches das Dinner gesponsert hat. „Für mich war es ein sehr unterhaltsamer Abend. Ich freue mich, dass der Gewinner, das Hotel Marriott und ich das Anliegen der Stadtbad-Stiftung ein klein wenig unterstützen konnten", sagt Andrea Kathrin Loewig.

Zum ersten Mal schenkte die Förderstiftung zusammen mit dem Ratskeller Leipzig im Rahmen des Leipziger
Weihnachtsmarktes Glühwein aus. Am gemeinsamen Stand wurden vom 24. November bis zum 1. Dezember und am 20. Dezember etwa 1.100 Tassen „Stadtbad-Glühwein" über den Tresen gereicht. Für jedes Getränk ging ein Euro an die Förderstiftung. Der Ratskeller Leipzig rundete die Summe auf, sodass Anfang Januar ein Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro übergeben werden konnte. „Der ,Stadtbad-Glühwein' aus Kirschen, Äpfeln und Johannisbeeren kam bei den Leipzigern und den vielen Weihnachsmarktbesuchern von außerhalb super an", freut sich Dirk Thärichen, Vorstandsvorsitzender der Förderstiftung. „Ohne den Ratskeller wäre die Aktion nicht machbar gewesen", dankte er dem Management des Restaurants. „Wir haben uns gefreut, die Förderstiftung Leipziger Stadtbad als Partner auf dem Weihnachtsmarkt zu präsentieren. Auf die Wiedereröffnung des Leipziger Stadtbades freuen wir uns schon jetzt", erklärte Jan Woithon, Geschäftsführender Gesellschafter des Ratskellers Leipzig.

Zu den Höhepunkten der Aktion gehörte der Glühweinverkauf durch sechs Spielerinnen des HC Leipzig am 24. November. Aber auch der Vorstand der Förderstiftung ließ es sich nicht nehmen, am 20. Dezember die zahlreichen Stadtbadpartner zum Glühwein einzuladen und damit das gemeinsame Jahr gemütlich ausklingen zu lassen. Thomas Flinth, neues Vorstandsmitglied seit Dezember 2011, über die gelungene Aktion: „Ich freue mich auf die zukünftige Arbeit bei der Förderstiftung Leipziger Stadtbad. Vielen Dank an den Ratskeller Leipzig für die freundliche Unterstützung auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt und die Möglichkeit, die Förderstiftung zu präsentieren und Spenden einzusammeln."