Pressetermin im Stadtbad: Vorstand präsentiert Baufortschritt..., 30.07.2010

Veröffentlicht am: Freitag, 30. Juli 2010

Pressetermin
Pressetermin im Stadtbad: Vorstand präsentiert Baufortschritt und Partnerprogramm

„Presserummel" im Stadtbad: am 29. Juli 2010 haben sich die neuen Vorstandsmitglieder Anja Hesse-Grunert und Jörg Müller den Leipziger Journalisten vorgestellt. Vorstandskollege Thomas Fieberg, Marcus Kröber (Fuchshuber und Partner) sowie Ingolf Weitzmann (Abteilungsleiter Liegenschaftsamt Stadt Leipzig) präsentierten danach die Baufortschritte der Sanierungsarbeiten. Außerdem stellten Müller und Hesse-Grunert das neue Partnerprogramm vor.
Damit sich die Journalisten einen konkreten Eindruck über den Baufortschritt machen konnten, ging es hoch hinaus: direkt unter das Dach der Frauenschwimmhalle, die in acht Wochen komplett eingerüstet wurde. In beeindruckender Höhe erklärte Architekt Marcus Kröber, dass von der Decke der Frauenschwimmhalle ca. 90-110 Tonnen Material abgebrochen werden müssen. Grund: Die Betondecke und die Stahlträger wurden im Laufe der Jahrzehnte durch die aufsteigenden Chloride zerstört und müssen erneuert werden.
Im Dach der Männerschwimmhalle sind die Abtragungsarbeiten und der Bau der neuen Dachstuhlkonstruktion bereits fast abgeschlossen. Finanziert wird diese energetische Dachsanierung mit 1,8 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II, ARGE-Fördermitteln sowie Eigenmitteln der Stadt Leipzig.

Weil nach wie vor jeder Spenden-Euro gebraucht wird, hat die Förderstiftung ein spezielles Partnerprogramm aufgelegt. Für 60 Euro pro Jahr kann jeder Leipziger ein „Badefreund" werden. Ab 500 Euro Jahresspende wird ein „Junior-Bademeister" draus, ab 1.000 Euro ein Seniorbademeister.

Foto: Die Vorstandsmitglieder Anja Hesse-Grunert, Jörg Müller und Thomas Fieberg und der Architekt Marcus Kröber.

 

Kontakt Stiftung