Stadtrat beschließt 1,74 Mio. Euro für Dachsanierung des..., 19.03.2009

Veröffentlicht am: Donnerstag, 19. März 2009

historische Aufnahme_280
Stadtrat beschließt 1,74 Mio. Euro für Dachsanierung des Leipziger Stadtbads

Mit der Stadtratsentscheidung vom 18.03.2009 hat die Stadt Leipzig, das Stadtbad in die Maßnahmenliste zur Förderung aus dem Konjunkturpaket II aufgenommen.
Insgesamt 1,74 Millionen Euro, verteilt auf zwei Jahre, sollen demnach für erste Rettungsmaßnahmen am zum Teil recht maroden Gebäude in der Eutritzscher Straße zur Verfügung gestellt werden.

Dem Stadtratsbeschluss sind zahlreiche und sehr intensive Abstimmungsgespräche mit den zuständigen Vertretern der Stadt Leipzig, insbesondere dem Team um Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht vorangegangen. Dabei ist es gelungen ein überzeugendes und sinnvolles Teilprojekt auf dem Weg zur Gesamtsanierung des Stadtbads vorzulegen - mit dessen Verwirklichung noch in diesem Jahr begonnen werden soll.
Mit den in Aussicht gestellten Finanzmitteln ist geplant, die dringend notwendige energetische Dachsanierung vorzunehmen und so den weiteren Verfall der Immobilie stoppen. Neben der Neueindeckung des Daches sollen dabei auch ehemalige und noch vorhandenen Dachaufbauten entsprechend historischer Vorgaben und in Abstimmung mit dem Denkmalschutz erneuert werden. Beispielsweise ist die Wiederherstellung des für das Gesamterscheinungsbild bedeutenden Kuppelturm-Dachaufbaus vorgesehen.

Vorangetrieben wurden und werden die Planungen durch Mitglieder des Kompetenzteams der Förderstiftung, die in den letzten Wochen sehr viel Zeit, Energie und Sachverstand einbracht haben, um die erforderlichen Unterlagen zu erarbeiten und so die Förderung erst möglich gemacht haben.

Die von der Stadt Leipzig vorgeschlagene Maßnahmenliste wird jetzt noch vom Freistaat Sachsen geprüft, mit der ersten Mittelausschüttung ist frühestens im Mai 2009 zu rechnen.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!